Intel® Servergehäuse R1208WFXXX

Spezifikationen

  • Produktsammlung Intel® Servergehäuse der Produktfamilie R1000WF
  • Codename Produkte mit früherer Bezeichnung Buffalo Peak
  • Einführungsdatum Q3'17
  • Status Launched
  • Voraussichtliche Produkteinstellung 2022
  • 3-jährige beschränkte Garantie Ja
  • Gehäusetyp 1U, Spread Core Rack
  • Gehäuseabmessungen 16.93" x 27.95" x 1.72"
  • Zielmarkt Cloud/Datacenter
  • Anzahl der mitgelieferten Netzteile 0
  • Enthaltene Komponenten (1) 2.5” Hot-swap drive bays, includes (1) 12 Gb SAS backplane FR1208S3HSBP, & (8) 2.5” hot swap drive tool less carriers FXX25HSCAR2,(1) Pre-installed Standard Control Panel assembly, (1) Server board to backplane 150mm I2C cable, (1) 850mm MiniSAS HD cable AXXCBL850HDHRT, (1) 350mm Backplane power cable, (2) Chassis handles (1 set) installed A1UHANDLKIT, (1) Air duct, (6) Dual rotor system fans FR1UFAN10PW, (2) CPU heat sinks, 39 fin passive (2) CPU heat sink “No CPU” label inserts, (2) Standard CPU Carriers, (2) 1 slot PCIe x16 Riser Card, (8) DIMM slot blanks, (1) Chassis Stiffener Bar, (1) Power Supply Bay blank insert, (2) AC Power Cord retention strap assembly

Zusätzliche Informationen

  • Beschreibung 1U server chassis designed for the Intel® Server Board S2600WF family, supporting eight 2.5 inch hot-swap drives. Power supply sold separately

Arbeits- und Datenspeicher

  • Anzahl unterstützter Frontlaufwerke 8
  • Formfaktor des Frontlaufwerks Hot-swap 2.5"

Package-Spezifikationen

  • Max. CPU-Bestückung 2

Aufgabe von Bestellungen und Einhaltung von Vorschriften

Informationen zu Bestellungen und Spezifikationen

Intel® Server Chassis R1208WFXXX, Single

  • MM# 952621
  • Produktcode R1208WFXXX

Informationen zur Einhaltung von Handelsvorschriften

  • ECCN 5A992C
  • CCATS G157815L2
  • US HTS 8473305100

Downloads und Software

Einführungsdatum

Das Datum, an dem das Produkt erstmals auf dem Markt eingeführt wurde.

Voraussichtliche Produkteinstellung

Unter „voraussichtliche Produkteinstellung“ wird der voraussichtliche Zeitpunkt ermittelt, zu dem der Produkteinstellungsprozess startet. Die Benachrichtigung über die Produkteinstellung „Product Discontinuance Notification (PDN)“, die zu Beginn des Einstellungsprozesses veröffentlicht wird, enthält alle wichtigen EOL-Informationen. Manche Unternehmensbereiche veröffentlichen die EOL-Fristen möglicherweise, bevor die PDN veröffentlicht wird. Informationen zu EOL-Fristen und Extended-Life-Optionen erhalten Sie von Ihrem Intel Vertreter.