Kabelkit A2UCBLSSD

Spezifikationen

Zusätzliche Informationen

  • Beschreibung Cable kit with two cables to enable fixed SSD and rear drive simultaneously in R2000WT family of products

Aufgabe von Bestellungen und Einhaltung von Vorschriften

Informationen zu Bestellungen und Spezifikationen

Cable kit A2UCBLSSD, Single

  • MM# 937328
  • Bestellbezeichnung A2UCBLSSD
  • Materialdeklarationsdatenblatt Inhaltstypen (MDDS Content IDs) 707895

Informationen zur Einhaltung von Handelsvorschriften

  • ECCN EAR99
  • CCATS NA
  • US HTS 8544429090

Kompatible Produkte

Intel® Serversystem der Produktreihe R2000WFR

Intel® R2000WT-Serversysteme

Vergleich
Alle | Keine

Intel® Servergehäuse der Produktfamilie R2000WF

Produktbezeichnung Status Gehäusetyp Sort Order Vergleich
Alle | Keine
Intel® Server Chassis R2000WFXXX Launched 2U, Spread Core Rack 61689
Intel® Server Chassis R2312WFXXX Launched 2U, Spread Core Rack 61693

Intel® Server-Mainboard S2600WFR

Produktbezeichnung Status Mainboard-Format Gehäusetyp Sockel Verlustleistung (TDP) Sort Order Vergleich
Alle | Keine
Intel® Server Board S2600WFQ Discontinued Custom 16.7" x 17" Rack Socket P 205 W 61825
Intel® Server Board S2600WF0 Discontinued Custom 16.7" x 17" Rack Socket P 205 W 61827
Intel® Server Board S2600WF0R Launched Custom 16.7" x 17" Rack Socket P 205 W 61829
Intel® Server Board S2600WFQR Launched Custom 16.7" x 17" Rack Socket P 205 W 61830
Intel® Server Board S2600WFT Discontinued Custom 16.7" x 17" Rack Socket P 205 W 61831
Intel® Server Board S2600WFTR Launched Custom 16.7" x 17" Rack Socket P 205 W 61835

Treiber und Software

Neueste Treiber und Software

Verfügbare Downloads:
Alle

Name

Einführungsdatum

Das Datum, an dem das Produkt erstmals auf dem Markt eingeführt wurde.

Voraussichtliche Produkteinstellung

Unter „voraussichtliche Produkteinstellung“ wird der voraussichtliche Zeitpunkt ermittelt, zu dem der Produkteinstellungsprozess startet. Die Benachrichtigung über die Produkteinstellung „Product Discontinuance Notification (PDN)“, die zu Beginn des Einstellungsprozesses veröffentlicht wird, enthält alle wichtigen EOL-Informationen. Manche Unternehmensbereiche veröffentlichen die EOL-Fristen möglicherweise, bevor die PDN veröffentlicht wird. Informationen zu EOL-Fristen und Extended-Life-Optionen erhalten Sie von Ihrem Intel Vertreter.