Intel® Modular-Server-Gehäuse MFSYS25V2

Spezifikationen

  • Produktsammlung Intel® Modular-Server-Gehäuse
  • Einführungsdatum Q1'11
  • Status Discontinued
  • Voraussichtliche Produkteinstellung Q1'13
  • EOL-Ankündigung Sunday, March 31, 2013
  • Letzte Bestellung Friday, November 1, 2013
  • Letzte Empfangsattribute Sunday, March 30, 2014
  • 3-jährige beschränkte Garantie Ja
  • Extended Warranty Available for Purchase (Select Countries) Ja
  • Gehäusetyp Pedestal, 6U Rack Option
  • Gehäuseabmessungen 10.3 x 17.5 x 28.4
  • Zielmarkt Small and Medium Business
  • Netzteil 1000 W
  • Netzteiltyp AC
  • Redundante Lüfter Supported
  • Redundante Stromversorgung unterstützt Supported, requires additional power supply
  • Backplanes Included; Integrated shared storage through a SAN fabric; includes a storage controller with a redundant option available
  • Enthaltene Komponenten (14) Drive carriers; (1) GbE switch; (1) Main and I/O fans; (1) Management module; (2) Power supplies; (2) Power supply fan; (5) Server blanks; (1) Storage module with battery backup. *Contains new MFCMM2 & MFMIDPLANE2
  • Ablaufdatum für die Verfügbarkeit für neue Designs Friday, January 1, 2016

Arbeits- und Datenspeicher

  • Anzahl unterstützter Frontlaufwerke 14
  • Formfaktor des Frontlaufwerks Hot-swap 2.5"

Package-Spezifikationen

  • Max. CPU-Bestückung 2

Aufgabe von Bestellungen und Einhaltung von Vorschriften

Eingestellt und aus dem Angebot genommen

Intel® Server Chassis MFSYS25V2, Single

  • MM# 910774
  • Bestellbezeichnung MFSYS25V2
  • Materialdeklarationsdatenblatt Inhaltstypen (MDDS Content IDs) 708309

Informationen zur Einhaltung von Handelsvorschriften

  • ECCN 5A992C
  • CCATS G135162
  • US HTS 8471500150

PCN Informationen

Treiber und Software

Neueste Treiber und Software

Verfügbare Downloads:
Alle

Name

Support

Einführungsdatum

Das Datum, an dem das Produkt erstmals auf dem Markt eingeführt wurde.

Voraussichtliche Produkteinstellung

Unter „voraussichtliche Produkteinstellung“ wird der voraussichtliche Zeitpunkt ermittelt, zu dem der Produkteinstellungsprozess startet. Die Benachrichtigung über die Produkteinstellung „Product Discontinuance Notification (PDN)“, die zu Beginn des Einstellungsprozesses veröffentlicht wird, enthält alle wichtigen EOL-Informationen. Manche Unternehmensbereiche veröffentlichen die EOL-Fristen möglicherweise, bevor die PDN veröffentlicht wird. Informationen zu EOL-Fristen und Extended-Life-Optionen erhalten Sie von Ihrem Intel Vertreter.