Intel® Servergehäuse R2312WTXXX

Spezifikationen

  • Produktsammlung Intel® Servergehäuse der Produktfamilie R2000WT
  • Codename Produkte mit früherer Bezeichnung Big Horn Peak
  • Einführungsdatum Q1'15
  • Status Discontinued
  • Voraussichtliche Produkteinstellung Q3'20
  • EOL-Ankündigung Friday, July 19, 2019
  • Letzte Bestellung Sunday, July 5, 2020
  • Letzte Empfangsattribute Monday, October 5, 2020
  • 3-jährige beschränkte Garantie Ja
  • Extended Warranty Available for Purchase (Select Countries) Ja
  • Gehäusetyp 2U, Spread Core Rack
  • Gehäuseabmessungen 16.93" x 27.95" x 3.44"
  • Zielmarkt Cloud/Datacenter
  • Redundante Lüfter Ja
  • Redundante Stromversorgung unterstützt Supported, requires additional power supply
  • Backplanes Included
  • Enthaltene Komponenten (1) Airduct; (1) standard control panel board (FXXFPANEL); (1) front I/O panel assembly (front 1xVGA and 2x USB); (12) 3.5 inch hot-swap drive carriers (FXX35HSCAR); (1) 12Gb SAS backplane (F2U12X35S3HSBP); (1) I2C cable for backplane; (1) power cable to the backplane; (1) ODD/fixed SSDs power cable; (2) processor heatsinks (FXXCA84X106HS); (2) Riser Card mouting brackets supporting up to 3 riser cards (riser cards sold separately); (6) Hot swap system fans (FR2UFAN60HSW); (1) set chassis handles with Integrated control panel & USB Port (A2UHANDLKIT)
  • Ablaufdatum für die Verfügbarkeit für neue Designs Thursday, January 9, 2020

Zusätzliche Informationen

  • Beschreibung 2U server chassis designed for the Intel® Server Board S2600WT family supporting up to 12 3.5 inch hot-swap drives. Power supply, risers, and SAS cables sold separately
  • URL für weitere Informationen Jetzt anzeigen

Arbeits- und Datenspeicher

  • Anzahl unterstützter Frontlaufwerke 12
  • Formfaktor des Frontlaufwerks Hot-swap 2.5" or 3.5"

Package-Spezifikationen

  • Max. CPU-Bestückung 2

Treiber und Software

Neueste Treiber und Software

Verfügbare Downloads:
Alle

Name

Support

Einführungsdatum

Das Datum, an dem das Produkt erstmals auf dem Markt eingeführt wurde.

Voraussichtliche Produkteinstellung

Unter „voraussichtliche Produkteinstellung“ wird der voraussichtliche Zeitpunkt ermittelt, zu dem der Produkteinstellungsprozess startet. Die Benachrichtigung über die Produkteinstellung „Product Discontinuance Notification (PDN)“, die zu Beginn des Einstellungsprozesses veröffentlicht wird, enthält alle wichtigen EOL-Informationen. Manche Unternehmensbereiche veröffentlichen die EOL-Fristen möglicherweise, bevor die PDN veröffentlicht wird. Informationen zu EOL-Fristen und Extended-Life-Optionen erhalten Sie von Ihrem Intel Vertreter.