Intel® Servergehäuse H2312XXJR

Spezifikationen

  • Produktsammlung Intel® Servergehäuse der H2000-Reihe
  • Codename Produkte mit früherer Bezeichnung Bobcat Peak
  • Einführungsdatum Q3'12
  • Status Discontinued
  • Voraussichtliche Produkteinstellung Q1'13
  • EOL-Ankündigung Sunday, March 31, 2013
  • Letzte Bestellung Monday, September 30, 2013
  • Letzte Empfangsattribute Friday, January 31, 2014
  • 3-jährige beschränkte Garantie Ja
  • Extended Warranty Available for Purchase (Select Countries) Ja
  • Gehäusetyp 2U Rack
  • Gehäuseabmessungen 17.2" x 30.5" x 3.5"
  • Zielmarkt High Performance Computing, Cloud/Datacenter
  • Netzteil 1200 W
  • Netzteiltyp AC
  • Anzahl der mitgelieferten Netzteile 2
  • Redundante Lüfter Not Supported
  • Redundante Stromversorgung unterstützt Supported, requires additional power supply
  • Backplanes Included
  • Enthaltene Komponenten Rackable 2U 4 Nodes 30" chassis including (1) 3.5 SATA/SAS Backplane to support 12x 3.5" Hot-swap HDD, (2) 1200W Common Redundant Power Supply (Platinum Efficiency), (2) Power Distribution Board, (4) Blank Node fillers, (12) 3.5" Drive Carriers, Value Rails

Zusätzliche Informationen

  • Beschreibung Intel® Server Chassis H2312XXJR supporting up to 4x hot-pluggable compute modules (HNS2600WP family, HNS2600JF family and HNS2400LP family) in 2U space, supporting 12x 3.5 Hot-swap HDD, 2x 1200W Common Redundant Power Supply (Platinum Efficiency)

Arbeits- und Datenspeicher

  • Anzahl unterstützter Frontlaufwerke 12
  • Formfaktor des Frontlaufwerks Hot-swap 2.5" or 3.5"

Package-Spezifikationen

  • Max. CPU-Bestückung 8

Aufgabe von Bestellungen und Einhaltung von Vorschriften

Eingestellt und aus dem Angebot genommen

Intel® Server Chassis H2312XXJR, Single

  • OrderingCode H2312XXJR

Informationen zur Einhaltung von Handelsvorschriften

  • ECC Varies By Product
  • PCode Varies By Product
  • HTS Varies By Product

PCN-/MDDS-Informationen

Downloads und Software

Einführungsdatum

Das Datum, an dem das Produkt erstmals auf dem Markt eingeführt wurde.

Voraussichtliche Produkteinstellung

Unter „voraussichtliche Produkteinstellung“ wird der voraussichtliche Zeitpunkt ermittelt, zu dem der Produkteinstellungsprozess startet. Die Benachrichtigung über die Produkteinstellung „Product Discontinuance Notification (PDN)“, die zu Beginn des Einstellungsprozesses veröffentlicht wird, enthält alle wichtigen EOL-Informationen. Manche Unternehmensbereiche veröffentlichen die EOL-Fristen möglicherweise, bevor die PDN veröffentlicht wird. Informationen zu EOL-Fristen und Extended-Life-Optionen erhalten Sie von Ihrem Intel Vertreter.