Intel® RAID-Activation-Key AXXRAKSW5

Spezifikationen

  • Produktsammlung RAID-Zubehör,
  • Codename Produkte mit früherer Bezeichnung Tower Falls
  • Status Discontinued
  • Einführungsdatum Q1'12
  • Voraussichtliche Produkteinstellung Q2'16
  • EOL-Ankündigung Thursday, June 30, 2016
  • Letzte Bestellung Thursday, April 27, 2017
  • Letzte Empfangsattribute Saturday, July 15, 2017
  • Langer Produktlebenszyklus Nein
  • Zielmarkt Entry
  • Mainboard-Format Activation Key
  • Datenübertragungsrate 6 Gb/s
  • Unterstützte Geräte SAS/SATA
  • Unterstützte RAID-Stufe 0, 1, 10, 5, 50
  • JBOD-Modus Nein
  • Anzahl der externen Ports 0
  • Anzahl der unterstützten Geräte 8
  • Enthaltene Komponenten (1) RAID Key and Installation instructions

Zusätzliche Informationen

  • Beschreibung RAID Activation Key enables SAS and/or SATA Software RAID 5 on most Intel Server Boards

Kompatible Produkte

Produktfamilie der Intel® S2600KP-Server-Mainboards

Produktbezeichnung Status SortOrder Vergleich
Alle | Keine
Intel® Server-Mainboard S2600KP Discontinued
Intel® Server-Mainboard S2600KPF Discontinued

Intel® Server-Mainboard-Reihe S2600TP

Produktbezeichnung Status SortOrder Vergleich
Alle | Keine
Intel® Server-Mainboard S2600TP Discontinued
Intel® Server-Mainboard S2600TPF Discontinued

Intel® Rechenmodule der HNS2600KP-Reihe

Produktbezeichnung Status SortOrder Vergleich
Alle | Keine
Intel® Rechenmodul HNS2600KP Discontinued
Intel® Rechenmodul HNS2600KPF Discontinued
Intel® Rechenmodul HNS2600KPFR Launched
Intel® Rechenmodul HNS2600KPR Launched

Intel® Rechenmodule der HNS2600TP-Reihe

Produktbezeichnung Status SortOrder Vergleich
Alle | Keine
Intel® Rechenmodul HNS2600TP Discontinued
Intel® Rechenmodul HNS2600TPF Discontinued
Intel® Rechenmodul HNS2600TPR Launched

Integrierte Intel® RAID-Produkte (Module/Systemboards)

Produktbezeichnung Status SortOrder Vergleich
Alle | Keine
Intel® Integrated-Server-RAID-Modul AXX4SASMOD Discontinued

Intel® S1200BT-Server-Mainboards

Produktbezeichnung Status SortOrder Vergleich
Alle | Keine
Intel® Server-Mainboard S1200BTL Discontinued
Intel® Server-Mainboard S1200BTLR Discontinued
Intel® Server-Mainboard S1200BTLRM Discontinued
Intel® Server-Mainboard S1200BTS Discontinued
Intel® Server-Mainboard S1200BTSR Discontinued

Intel® S5000WB-Server-Mainboards

Produktbezeichnung Status SortOrder Vergleich
Alle | Keine
Intel® Server-Mainboard S5500WB Discontinued
Intel® Server-Mainboard S5500WB12V Discontinued

Intel® R1304BT-Serversysteme

Intel® SR1600GP-Serversysteme

Produktbezeichnung Status SortOrder Vergleich
Alle | Keine
Intel® Serversystem SR1695GPRX1AC Discontinued
Intel® Serversystem SR1695GPRX2AC Discontinued

Intel® Serversystem SR1600UR Produktreihe

Produktbezeichnung Status SortOrder Vergleich
Alle | Keine
Intel® Serversystem SR1600URHSR Discontinued
Intel® Serversystem SR1600URR Discontinued

Intel® SR1625UR-Serversysteme

Produktbezeichnung Status SortOrder Vergleich
Alle | Keine
Intel® Serversystem SR1625URR Discontinued

Intel® SR2600UR-Serversysteme

Produktbezeichnung Status SortOrder Vergleich
Alle | Keine
Intel® Serversystem SR2600URBRPR Discontinued
Intel® Serversystem SR2600URSATAR Discontinued

Intel® SR2625UR-Serversysteme

Produktbezeichnung Status SortOrder Vergleich
Alle | Keine
Intel® Serversystem SR2625URBRPR Discontinued

Intel® P4304BT-Serversysteme

Intel® SC5000BC-Serversysteme

Produktbezeichnung Status SortOrder Vergleich
Alle | Keine
Intel® Serversystem SC5650BCDPR Discontinued

Downloads und Software

Einführungsdatum

Das Datum, an dem das Produkt erstmals auf dem Markt eingeführt wurde.

Voraussichtliche Produkteinstellung

Unter „voraussichtliche Produkteinstellung“ wird der voraussichtliche Zeitpunkt ermittelt, zu dem der Produkteinstellungsprozess startet. Die Benachrichtigung über die Produkteinstellung „Product Discontinuance Notification (PDN)“, die zu Beginn des Einstellungsprozesses veröffentlicht wird, enthält alle wichtigen EOL-Informationen. Manche Unternehmensbereiche veröffentlichen die EOL-Fristen möglicherweise, bevor die PDN veröffentlicht wird. Informationen zu EOL-Fristen und Extended-Life-Optionen erhalten Sie von Ihrem Intel Vertreter.