Intel® RAID-Smart-Battery AXXRSBBU3

Spezifikationen

  • Produktsammlung Intel® RAID-Backup (Akku/Flash)
  • Status Discontinued
  • Einführungsdatum Q4'06
  • Voraussichtliche Produkteinstellung Q4 '16
  • EOL-Ankündigung Tuesday, November 15, 2016
  • Letzte Bestellung Monday, May 15, 2017
  • Letzte Empfangsattribute Friday, September 15, 2017
  • Langer Produktlebenszyklus Ja
  • Zielmarkt Mainstream
  • Mainboard-Format Battery/RMFBU
  • Enthaltene Komponenten Kit includes remote mounting bracket and cables.

Zusätzliche Informationen

  • Beschreibung Optional RAID Smart battery back up for use with Intel® RAID Controllers AXXRAK18E, SRCSAS144E, SRCSASJV. Active MidPlanes, and ROMBSASMR
  • URL für weitere Informationen Jetzt anzeigen

Kompatible Produkte

Integrierte Intel® RAID-Produkte (Module/Systemboards)

Produktbezeichnung Status Mainboard-Format Unterstützte RAID-Stufe Anzahl der internen Ports Sort Order Vergleich
Alle | Keine
Integrated RAID I/O Expansion Module AXXROMBSASMR Discontinued Storage Connector Module 0, 1, 10, 5, 50, 6, 60 4 60047

Intel® RAID-Controller

Produktbezeichnung Status Mainboard-Format Unterstützte RAID-Stufe Anzahl der internen Ports Anzahl der externen Ports Embedded Speicher Sort Order Vergleich
Alle | Keine
Intel® RAID Controller SRCSAS144E Discontinued Low Profile MD2 Card 0, 1, 10, 5, 50 4 4 128MB 60282
Intel® RAID Controller SRCSASJV Discontinued Low Profile MD2 Card 0, 1, 10, 5, 50, 6, 60 8 8 512MB 60295
Intel® RAID Controller SRCSASPH16I Discontinued Full Height 1/2 Length PCIe Card 0, 1, 10, 5, 50, 6, 60 16 0 256MB 60297

Intel® S5000WB-Server-Mainboards

Produktbezeichnung Status Sort Order Vergleich
Alle | Keine
Intel® Server Board S5500WB Discontinued 62890
Intel® Server Board S5500WB12V Discontinued 62895

Treiber und Software

Neueste Treiber und Software

Verfügbare Downloads:
Alle

Name

Technische Dokumentation

Einführungsdatum

Das Datum, an dem das Produkt erstmals auf dem Markt eingeführt wurde.

Voraussichtliche Produkteinstellung

Unter „voraussichtliche Produkteinstellung“ wird der voraussichtliche Zeitpunkt ermittelt, zu dem der Produkteinstellungsprozess startet. Die Benachrichtigung über die Produkteinstellung „Product Discontinuance Notification (PDN)“, die zu Beginn des Einstellungsprozesses veröffentlicht wird, enthält alle wichtigen EOL-Informationen. Manche Unternehmensbereiche veröffentlichen die EOL-Fristen möglicherweise, bevor die PDN veröffentlicht wird. Informationen zu EOL-Fristen und Extended-Life-Optionen erhalten Sie von Ihrem Intel Vertreter.