Intel® FPGA-Konfigurationsbaustein EPCQ32A

Spezifikationen

Ressourcen

Package-Spezifikationen

Zusätzliche Informationen

Aufgabe von Bestellungen und Einhaltung von Vorschriften

Informationen zu Bestellungen und Spezifikationen

Intel® FPGA Configuration Device EPCQ-A EPCQ32ASI8N

  • MM# 974766
  • Spec-Code SRC4N
  • Bestellbezeichnung EPCQ32ASI8N
  • Stepping A1
  • Materialdeklarationsdatenblatt Inhaltstypen (MDDS Content IDs) 696355

Informationen zur Einhaltung von Handelsvorschriften

  • ECCN 3A991
  • CCATS NA
  • US HTS 8542320051

PCN Informationen

SRC4N

Treiber und Software

Neueste Treiber und Software

Verfügbare Downloads:
Alle

Name

Einführungsdatum

Das Datum, an dem das Produkt erstmals auf dem Markt eingeführt wurde.

Lithographie

„Lithographie“ bezieht sich auf die Halbleitertechnik, die für die Herstellung einer integrierten Leiterplatine verwendet und in Nanometern (nm) angegeben wird. Dadurch wird der Funktionsumfang des Halbleiters angezeigt.

In-System Programmierunterstützung

Bei der In-System-Programmierung kann der Chip programmiert werden, während er in ein komplettes System eingebaut ist, anstatt dass der Chip vor dem Einbau in das System programmiert werden muss.

Unterstützung der Kaskadierung

Durch die Unterstützung der Kaskadierung können mehrere Konfigurationsgeräte auf einem einzigen FPGA-Gerät verwendet werden.

Paketoptionen

Intel FPGA Geräte sind in verschiedenen Paketgrößen mit unterschiedlichen E/A- und Transceiver-Zahlen erhältlich, um den Systemanforderungen der Kunden gerecht zu werden.