2U SlimSAS-Kabel 4x3.5

CPU zu HSBP Kit CYPCBLSL204KIT

Spezifikationen

  • Produktsammlung Ersatzkabel
  • Codename Produkte mit früherer Bezeichnung Coyote Pass
  • Status Launched
  • Einführungsdatum Q2'21
  • Voraussichtliche Produkteinstellung 2026
  • Enthaltene Komponenten CPU0 SlimSAS A and B to HSBP PCIe SSD 0-1
    CPU1 SlimSAS A and B to HSBP PCIe SSD 2-3
    (1) 200 mm cable, connects server board CPU0 x4 SlimSAS B connector to HSBP x4 SlimSAS SSD5 connector
    (1) 180 mm cable, connects server board CPU1 4x SlimSAS B connector to HSBP x4 SlimSAS SSD7 connector
    (1) 175 mm cable, connects server board CPU0 x4 SlimSAS A connector to HSBP x4 SlimSAS SSD4 connector
    (1) 205 mm cable, connects server board CPU1 x4 SlimSAS A connector on HSBP x4 SlimSAS SSD6 connector

Zusätzliche Informationen

  • Beschreibung Cable for 2U 3.5” systems (M50CYP2UR312) to support PCIe NVMe drives in front drive bay

Aufgabe von Bestellungen und Einhaltung von Vorschriften

Informationen zu Bestellungen und Spezifikationen

2U SlimSas Cable 4x3.5 (CPU to HSBP) Kit CYPCBLSL204KIT, Single

  • MM# 99A5A7
  • Bestellbezeichnung CYPCBLSL204KIT
  • Materialdeklarationsdatenblatt Inhaltstypen (MDDS Content IDs) 727032

Informationen zur Einhaltung von Handelsvorschriften

  • ECCN EAR99
  • CCATS NA
  • US HTS 8544422000

Kompatible Produkte

Intel® Server der Reihe M50CYP

Produktbezeichnung Status Sort Order Vergleich
Alle | Keine
Intel® Server System M50CYP2UR312 Launched 60785

Intel® Server Board M50CYP

Produktbezeichnung Status Mainboard-Format Gehäusetyp Sockel Verlustleistung (TDP) Sort Order Vergleich
Alle | Keine
Intel® Server Board M50CYP2SBSTD Launched 18.79” x 16.84” Rack Socket-P4 270 W 61702
Intel® Server Board M50CYP2SB1U Launched 18.79” x 16.84” Rack Socket-P4 270 W 61703

Treiber und Software

Neueste Treiber und Software

Verfügbare Downloads:
Alle

Name

Einführungsdatum

Das Datum, an dem das Produkt erstmals auf dem Markt eingeführt wurde.

Voraussichtliche Produkteinstellung

Unter „voraussichtliche Produkteinstellung“ wird der voraussichtliche Zeitpunkt ermittelt, zu dem der Produkteinstellungsprozess startet. Die Benachrichtigung über die Produkteinstellung „Product Discontinuance Notification (PDN)“, die zu Beginn des Einstellungsprozesses veröffentlicht wird, enthält alle wichtigen EOL-Informationen. Manche Unternehmensbereiche veröffentlichen die EOL-Fristen möglicherweise, bevor die PDN veröffentlicht wird. Informationen zu EOL-Fristen und Extended-Life-Optionen erhalten Sie von Ihrem Intel Vertreter.