Intel® NUC P14E Laptop Element - CMCN1CC

Spezifikationen

Zusätzliche Informationen

Arbeits- und Datenspeicher

  • Mitgelieferter Speicher Requires m.2 storage module
  • Speichertypen Requires NUC Compute Element (U)

Prozessorgrafik

  • Videoausgang 1x HDMI 2.0b, 1x miniDP 1.4a, 1x USB-C DP 1.4a

Erweiterungsoptionen

I/O-Spezifikationen

Package-Spezifikationen

  • Gehäuseabmessungen 304x230x16.5mm

Sicherheit und Zuverlässigkeit

Aufgabe von Bestellungen und Einhaltung von Vorschriften

Informationen zu Bestellungen und Spezifikationen

Bulk Intel® NUC P14E Laptop Element, BKCMCN1CC1DU1, Dark Gray, US English ANSI Keyboard, w/ US Cord, 5 pack

  • MM# 99AGK6
  • Bestellbezeichnung BKCMCN1CC1DU1

Bulk Intel® NUC P14E Laptop Element, BKCMCN1CC1DJ9, Dark Gray, Japanese JIS Keyboard, w/ JP cord, 5 pack

  • MM# 99AGK8
  • Bestellbezeichnung BKCMCN1CC1DJ9

Bulk Intel® NUC P14E Laptop Element, BKCMCN1CC1DK3, Dark Gray, UK English ISO Keyboard, w/ UK Cord, 5 pack

  • MM# 99AGKF
  • Bestellbezeichnung BKCMCN1CC1DK3

Bulk Intel® NUC P14E Laptop Element, BKCMCN1CC1DG2, Dark Gray, German ISO Keyboard, w/ EU Cord, 5 pack

  • MM# 99AGKH
  • Bestellbezeichnung BKCMCN1CC1DG2

Bulk Intel® NUC P14E Laptop Element, BKCMCN1CC1DI2, Dark Gray, Italian ISO Keyboard, w/ EU Cord, 5 pack

  • MM# 99AGKJ
  • Bestellbezeichnung BKCMCN1CC1DI2

Bulk Intel® NUC P14E Laptop Element, BKCMCN1CC1DF2, Dark Gray, French ISO Keyboard, w/ EU Cord, 5 pack

  • MM# 99AGKK
  • Bestellbezeichnung BKCMCN1CC1DF2

Bulk Intel® NUC P14E Laptop Element, BKCMCN1CC1DL1, Dark Gray, Spanish (LAR) ISO Keyboard, w/ US Cord, 5 pack

  • MM# 99AGKM
  • Bestellbezeichnung BKCMCN1CC1DL1

Bulk Intel® NUC P14E Laptop Element, BKCMCN1CC1DU4, Dark Gray, US English ANSI Keyboard, w/ AU cord, 5 pack

  • MM# 99AGKN
  • Bestellbezeichnung BKCMCN1CC1DU4

Bulk Intel® NUC P14E Laptop Element, BKCMCN1CC1DU6, Dark Gray, US English ANSI Keyboard, w/ CN cord, 5 pack

  • MM# 99AGKP
  • Bestellbezeichnung BKCMCN1CC1DU6

Informationen zur Einhaltung von Handelsvorschriften

  • ECCN EAR99
  • CCATS NA
  • US HTS 8473305100

PCN-/MDDS-Informationen

Treiber und Software

Neueste Treiber und Software

Verfügbare Downloads:
Alle

Name

Intel® NUC Software Studio Service

Intel® Context Sensing Service (ICSS) driver for Intel® NUC P14E Laptop Element running Windows® 10 & Windows 11*

Intel ® Dynamic Tuning Technology (Intel® DTT) driver for Windows® 10 for Intel® NUC P14E Laptop Element

Intel® HID Event Filter driver for Windows® 10 for Intel® NUC P14E Laptop Element

Finger Print Driver for Windows® 10 for Intel® NUC P14E Laptop Element

Audio Install Package for Windows® 10 for Intel® NUC P14E Laptop Element

Intel® NUC 11 Compute Element Drivers, Software, BIOS for Intel® NUC P14E Laptop Element

Integrated Sensor Hub (ISH) driver for Windows® 10 for Intel® NUC P14E Laptop Element

Intel® Gigabit Ethernet Network Driver for Windows® 10 for Intel® NUC P14E Laptop Element

Einführungsdatum

Das Datum, an dem das Produkt erstmals auf dem Markt eingeführt wurde.

Intel® vPro™ Plattformqualifizierung

Die Intel vPro® Plattform ist eine Reihe von Hardware- und Technologien, die zum Erstellen von Business-Computing-Endpunkten mit erstklassiger Leistung, integrierter Sicherheit, moderner Verwaltbarkeit und Plattformstabilität verwendet werden.
Erfahren Sie mehr zu Intel vPro®

Einsatzbedingungen

Die Einsatzbedingungen sind die Umgebungs- und Betriebsbedingungen, die sich aus dem Kontext der Systemnutzung ableiten.
SKU-spezifische Einsatzbedingungsinformationen finden Sie im PRQ-Bericht.
Aktuelle Einsatzbedingungsinformationen finden Sie unter Intel UC (CNDA-Website)*.

Embedded-Modelle erhältlich

„Embedded-Modelle erhältlich“ bezeichnet Produkte mit erweiterten Kaufmöglichkeiten für intelligente Systeme und eingebettete Lösungen. Produktzertifizierungen und Verwendungsbedingungen finden Sie im Production Release Qualification (PRQ)-Bericht. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem Intel Vertreter.

Speichertypen

Intel® Prozessoren sind in vier Typen erhältlich: Einkanal-, Zweikanal-, Dreikanal- und flexibler Modus.

Videoausgang

„Videoausgang“ bezeichnet die Schnittstellen, die für die Kommunikation mit Anzeigegeräten verfügbar sind.

PCI-Express-Konfigurationen

„PCI-Express-Konfigurationen (PCIe)“ beschreiben die verfügbaren PCIe-Lane-Konfigurationen, die für die Verbindung von PCH-PCIe-Lanes zu PCIe-Geräten verwendet werden können.

M.2 Kartensteckplatz (Speicher)

„M.2 Kartensteckplatz (Speicher)“ weist auf das Vorhandensein eines M.2-Steckplatzes hin, der für Speichererweiterungskarten vorgeformt ist.

Integriertes LAN

Integriertes LAN bedeutet, dass auf dem System-Mainboard eine integrierte Intel Ethernet-MAC-Adresse oder integrierte LAN-Anschlüsse vorhanden sind.

Anzahl Thunderbolt™ 3 Ports

Thunderbolt™ 3 ist eine über über Reihenanschluss anschließbare Schnittstelle mit extrem hoher Geschwindigkeit (40 GBit/s), die den Anschluss mehrerer Peripherie- und Display-Geräte an einen Computer ermöglicht. Thunderbolt™ 3 verwendet einen USB Type-C™ Anschluss, der PCI Express (PCIe Gen3), DisplayPort (DP 1.2) und USB 3.1 Gen2 kombiniert und bis zu 100 W Gleichstromversorgung über ein Kabel bietet.

Intel® Optane™ Speicher unterstützt

Intel® Optane™ Speicher ist eine revolutionäre neue Klasse von nichtflüchtigem Speicher, der zwischen dem Systemspeicher und dem Datenspeicher angesiedelt ist, um die Leistung und Reaktionsgeschwindigkeit des Systems zu beschleunigen. In Kombination mit dem Intel® Rapid-Storage-Technik-Treiber verwaltet er nahtlos mehrere Speicherstufen, bei Bereitstellung eines virtuellen Laufwerks für das Betriebssystem. Dadurch wird sichergestellt, dass sich häufig verwendete Daten auf der schnellsten Speicherstufe befinden. Intel® Optane™ Speicher erfordert eine spezifische Hardware- und Softwarekonfiguration. Die Konfigurationsvoraussetzungen finden Sie unter https://www.intel.com/content/www/de/de/architecture-and-technology/optane-memory.html.

Intel® Directed-I/O-Virtualisierungstechnik (VT-d)

Die Intel® Directed-I/O-Virtualisierungstechnik (VT-d) setzt die bestehende Unterstützung von Virtualisierungslösungen für die IA-32 (VT-x) und Systeme mit Itanium® Prozessoren (VT-i) fort und erweitert diese um neue Unterstützung für die I/O-Gerätevirtualisierung. Die Intel VT-d kann Benutzern helfen, die Sicherheit und Zuverlässigkeit von Systemen sowie die Leistung von I/O-Geräten in virtualisierten Umgebungen zu verbessern.

Intel® vPro™ Plattformqualifizierung

Die Intel vPro® Plattform ist eine Reihe von Hardware- und Technologien, die zum Erstellen von Business-Computing-Endpunkten mit erstklassiger Leistung, integrierter Sicherheit, moderner Verwaltbarkeit und Plattformstabilität verwendet werden.
Erfahren Sie mehr zu Intel vPro®

Intel® HD-Audio-Technik

Intel® High-Definition-Audio (Intel® HD-Audio) kann mehr Kanäle mit hoher Qualität wiedergeben als vorherige integrierte Audioformate. Zudem bietet Intel® High-Definition-Audio die Technik, die zur Unterstützung der neuesten Audioinhalte erforderlich ist.

Intel® Virtualisierungstechnik (VT-x)

Mit der Intel® Virtualisierungstechnik (VT-x) kann eine Hardwareplattform als mehrere „virtuelle“ Plattformen eingesetzt werden. Sie bietet verbesserte Verwaltbarkeit durch weniger Ausfallzeiten und eine Beibehaltung der Produktivität, indem die Rechenvorgänge in separate Partitionen verschoben werden.

Intel® Platform Trust Technology (Intel® PTT)

Intel® Platform Trust Technology (Intel® PTT) ist eine Plattformfunktionalität zur Speicherung von Anmeldedaten und zur Schlüsselverwaltung, und wird von Windows 8* und Windows® 10 verwendet. Intel® PTT unterstützt BitLocker* für die Festplattenverschlüsselung und unterstützt alle Microsoft-Voraussetzungen für Firmware Trusted Platform Module (fTPM) 2.0.

Intel® AES New Instructions

Intel® AES New Instructions (Intel® AES-NI) ist eine Zusammenstellung von Anweisungen zur schnellen und sicheren Verschlüsselung und Entschlüsselung von Daten. AES-NI sind wertvolle Komponenten für kryptografische Anwendungen, z. B. für: Anwendungen zur Massenverschlüsselung/-entschlüsselung, Authentifizierung, Generierung von zufälligen Nummern und Authentifizierungsverschlüsselung.